frndc.saschaschroeder.eu

Noch einen schönen 1. Advent! 🕯️ Schade, dass er so schnell vorbei ging.
Bild/Foto
Steffen K9 🐰 reshared this.
Ich habe beruflich seit dem August mit Weihnachten zu tun und bin einfach nur froh, das bei uns Mitte Dezember die Ostersaison anfängt. ;-)
Marc

Und wach!

Aus der Serie #:
Successfully installed matrix-synapse-1.72.0


RuntimeError: Synapse requires PostgreSQL 11 or above.
*********************************************
 Error during initialisation:
    Synapse requires PostgreSQL 11 or above.
 There may be more information in the logs.
*********************************************

# dnf info postgresql | grep Version
Version      : 10.19

#

Wie zur Hölle ging noch mal der Downgrade? Ah...
# pip install matrix-synapse==1.71.0

Uff!

# # #
Naja, postgresql 11 ist aber auch schon gut 4 Jahre alt?
Ich glaube, die # migriert zu haben, ohne sie zu zerschiessen.
<Blut-und-Wasser-abwisch>

Jetzt ein Migrationsbier...

# curl http://localhost:8008/_synapse/admin/v1/server_version
{"server_version":"1.72.0 (b=master,7b69e496)","python_version":"3.9.13"}(python3-centos)
Moin ins Nordiverse!

Ich habe in meinem Altbau (1957) gerade die Gasheizung rausgeworfen und durch eine Wärmepumpe ersetzt.

Hättet ihr Interesse an Erfahrungsberichten in den kommenden Monaten?

# # # #
Vor einer weißen Hauswand steht das Außengerät der Wärmepumpe mit dem großen Ventilator-Auslass.<br />Dahinter sind die noch unisolierten Rohre und Elektroleitungen zu sehen, die in den Heizungskeller führen.
Der Heizungskeller mit der Hydraulikstation, der Pumpen-Einheit, dem Pufferspeicher und dem Warmwasser-Speicher.<br />Alle Einheiten sind mit neu verlegten Kupferrohren verbunden, die so sauber und parallel verlegt sind, dass sie fast wie ein kleines Kunstwerk wirken.
Vigeliensch
@Vigeliensch
Den # links haben wir glaube ich auch, wenn unsere Anlage auch schon 8 Jahre auf dem Buckel hat.
Glückwunsch Dänemark, tut mir leid. Respekt #!

Aus RSS-Feed: Spiegel - WM 2022: Kylian Mbappé schießt Dänemark zum Sieg gegen Dänemark und ins Achtelfinale
#
Aus RSS-Feed: Spiegel - WM 2022: Kylian Mbappé schießt Dänemark zum Sieg gegen Dänemark und ins Achtelfinale
@virgil tibbs
Das muss dieser heisenbergsche Nachrichtenzustand sein, wonach Dänemark das Spiel gewonnen und verloren gleichzeitig hat, solange man die Nachricht nicht öffnet.

Aus dem Quantenspiegel...
Hinweis: Unklar, ob hier eine # vom Original überall hin mitgeliefert wird, drum eine von mir:
Das Bild zeigt scheinbar # im # vor einem Scheich oder sowas stehend, alle sehen vermutlich Richtung Spielfeld. Frau Faeser hat eine Bluse/Shirt ohne Ärmel an und die von der # verbotene # am linken Arm.
Warum wird sysad.org eigentlich nicht netzweit geblockt..? Die User auf dem Pod sind alle komplett durch.
Da, wo Friedrich Merz gegen dich hetzt,
ist vorne.
Och menno, @Katharina Nocun - heute wird das wieder nix mit der Gartenarbeit...
Danke.

Buch 'Die Daten, die ich rief' auf Tisch in der Sonne. Mit vollem Kaffeebecher daneben und Hund im Hintergrund.
Buch 'Die Daten, die ich rief' auf Tisch in der Sonne. Mit vollem Kaffeebecher daneben und Hund im Hintergrund.
Hallo #,
Ich bin auch # und weiß nicht nicht genau, wie ich meine Menschen dazu bekomme, hier regelmäßig was zu posten. Die leisten schon kekstechnisch eher durchschnittliche Arbeit, aber man nimmt das Personal, das man bekommt.
Also, ich bin Rey, ich mag keine Nazis und Sexist:innen und Antisemit:innen und Rassist:innen und all sowas. Ich bin ein Antifascist Watchdog. Und ich mag Kekse, am liebsten viele.
#
Ein Windhund sitzt auf dem Waldboden und schaut in die Kamera, während er sich mit der Zunge über die Schnauze leckt.
Blauer Himmel bei 3 Grad. So kann der Tag starten. Euch einen schönen Samstag Morgen.
Matthias/E
Kauft!
Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Konsums, daher gibt es bis Montag (28.11.) noch mal jede Menge islieb-Rabatte auf Redbubble.

40% auf Tassen: https://islieb.de/tassen

Und auf jede Menge weitere Produkte: https://islieb.de/redbubble-islieb/

Mehr Infos hier im Thread.
Kommerz-Comic, Figur eins hält zwei Tassen in der Hand und ruft freudig: "Schon gehört? Heute bekommst du 40% Rabatt auf alle islieb-Tassen?" Figur zwei fragt: "Was für fucking islieb-Tassen?" Figur eins antwortet: "Gibt mehr als 66 total tolle islieb-Tassen. Auch ideal als Geschenk zu Weihnachten!" Figur zwei kommentiert: "Weihnachten nervt." "Jetzt guck doch mal!", ruft Figur eins. "Die sind so knuffig! Weißt du was? Die erste Tasse schenk ich dir!" Figur zwei fragt: "Ist da wenigstens Kaffee drin?" Figur eins promoted weiter: "Übrigens gibt's auch 40% Rabatt auf Poster, 30% auf Shirts und Trinkflaschen und viele weitere Rabatte! Yaaay?" Darauf Figur zwei: Du skrupelloser Kapitalist. Tassen finden sich unter www.islieb.de/tassen und alle Produkte unter www.islieb.de/redbubble
w4tsn reshared this.
@Jörn
Willkommen im Fediverse.
#
Nach dem ersten vorsichtigen Herantasten habe ich gestern in der virtuellen Kaffeeküche von @MarjetaPrahMoses den feinen kleinen Rundgang durch Mastodon mitgemacht und mein Profil eingerichtet.
Fehlt etwas Wesentliches?
Karla Nowak
Ich wünsche Euch einen erfüllenden #!
Bild/Foto
Letzten Samstag haben wir euch eingeladen, eure Fragen an uns zu richten.
Hier könnt hier den TwitterSpace dazu nachhören!

🔁 Gerne weiterteilen! 🔁

Wir werden bald wieder einen solchen Raum anbieten und auch selbst an anderen teilnehmen. 😊

https://twitter.com/i/spaces/1zqJVPnqzyXKB
So krasse Grafik in der aktuellen @DIEZEIT@twitter.com : Die Welt, vier Grad wärmer. Nur grüne Bereiche bleiben Bewohnbar, beige Bereiche „unbewohnbare Wüste“ und schwarze Bereiche „unbewohnbar durch Dürre, Überschwemmungen oder extremes Wetter“
# #
Bild/Foto
Katrin Rönicke
@Katrin Rönicke
Der initiale Post ist 3 Jahre alt. Das könnte eine Rolle spielen...
Ich glaube, die Kommunikation um das # muss umgestaltet werden.

Wir betrachten die Teilnehmenden Plattformen als fast-gleiche Eier in einer Schachtel, und das führt zu dieser dummen Idee, dass wir “auf dem Mastodon Netzwerk” sind, weil die anderen Sachen sind ja wie Mastodon.

In der Tat ist das Fediverse aber eher ein Spiegelbild des Siloverse: es gibt Bilder-Hosts (Pixelfed, etc.), Video-Hosts (PeerTube), Blogs (WordPress), Kurznachrichten ohne Styling (Mastodon), Communities (Lemmy, Friendica, *key), Podcast-Hosts, Streaming-Hosts.

Und da sind wir wie das Siloverse. Nur, eben, ohne das Silo. Mehr Soli, weniger Silo. Die Dienste, so verschieden sie sind, reden miteinander. Das ist, neben der Dezentralität, der einzige Unterschied.

Die Menschen, die heute ins Fediverse kommen, geben zum größten Teil Twitter auf. Also suchen sie nach einem Twitter-Ersatz, der Twitter macht, wie Twitter schmeckt, Twitters Kurznachrichten macht, wie Twitter keine Formatierung hat.

Und das ist eben Mastodon.

Wenn übermorgen Instagram zusammenbricht, dann wird’s Pixelfed mit dem Hockeystick-Zuwachs.

Ich suchte nach einer Plattform, auf der ich medizinische News und Gedanken teilen konnte. Mastodon (damals, so 2016) wars nicht (und ist es nicht), weil es kurz und unformatiert war, und weil ich Twitter, von den kurzen Texten bis hin zur Kultur mehr als hasse. Ich habe nicht nach einem zweiten Kurznachrichtendienst gesucht.

Also bin ich auf Pleroma gelandet.

Den #-Neulingen von Twitter ist das nicht wichtig. Die wollen Twitter, weil Twitter ist was sie mögen. Also Mastodon. Dass sie dabei viel vom Fediverse nicht mitbekommen, ist egal.

Wenige Zeichen, Twitter Kultur…

Und das Fediverse macht es möglich, dass sie mich trotzdem lesen können, und ich sie. Und das ist das. Nicht mehr und nicht weniger.
Das Diagramm wird im anstehenden Text erklärt.
Mikka
@ɟloʍ Das sehe ich wie du. Daher lasse ich verschiedene Nachrichten Bot derzeit noch weiterlaufen, auch wenn vereinzelt Medien mit "original" Account hier aktiv werden. Wenn ich mir ansehe, wie viele Follower von Diaspora kommen, dann gibt es weiterhin einen Bedarf dafür.

Medienvertretern lassen 800.000 zusätzliche potenzielle Accounts flöten. Gleiches gilt für die öffentlichen Institutionen hier im Fediverse. Sie müssen sich die Frage stellen lassen, warum sie Ihren Auftrag nicht gerecht werden und alle Nutzer im Fediverse informieren. Sie sollten inzwischen mitbekommen haben, dass AP nur ein Protokoll von vielen ist und Friendica die Option ist alle Nutzer mit Informationen zu bedienen. Ohne Mehraufwand!

@BfDI @Mikka @vierraumwohnung
Matthias/E
@Matthias/E @BfDI @Mikka @vierraumwohnung @ɟloʍ
Zustimmung, aber konkret am Beispiel von Diaspora auch Widerspruch. Hier ist es aus meiner Sicht unerlässlich, dass # das Protokoll # implementiert und nicht darauf zu warten, dass alle anderen ihr eigenes Protokoll implementieren.
#

Hallo ich bin Stevie 😀

Von nun an bekommt ihr jenach Laune und Zeit von mir Musiktipps außerhalb der Top Ten.
Ich bin Musiker seit fast 40 jahren. Vielleicht kein guter Musiker, aber mit viel Wissen und Erfahrung...
Für manchmal seltene oder ungewöhnliche Tipps.

Und das wars eigentlich schon auch. Wenn euch meine Tipps und posts gefallen würde ich mich freuen wenn mir einige von Euch folgen. 😋

Danke
Stevie`s kleiner Musikblog
Wieder # gegen Journalisten in #.

# # # #

https://robert-rutkowski.de/hausbesuch/
Hausbesuch?
3 people reshared this
Need to reboot the server this evening. Will do it around 22:00 CET (21:00 UTC).
LIBRANET.de Announcements
Unerträglich.

# # # # # #

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1168788.uli-hoeness-grossmaul-als-moralapostel.html
Uli wer? Der Vorbestrafte?
Also Eier hat er, aber wer glaubt ihm noch irgendwas...
Was soll das sein beim ND? Ein Kommentar? Ohne mit einem einzigen Jota zu erwähnen, was Hoeneß denn gesagt hat?
Ohne einen Link zu setzten?
Das ist unterste Journaille, setzen, sechs.
The Grim Reaper. My latest image made with Midjourney. Some post editing made in Photoshop. Enjoy!

# # # #
Digital painting of the Grim reaper holding a scythe, surrounded by red roses, dark colors.
Steffen K9 🐰 reshared this.
ActivityPub erklärt

Das Protokoll ist die Grundlage für die Interaktion zwischen verschiedenen Sozialen Diensten im Fediverse.

# # # # # #

https://gnulinux.ch/activitypub-erklaert
Hier gab es mal eine Diskussion dazu, in der sich auch
@denschub@pod.geraspora.de
dazu äußert, warum # # nicht implementiert:
https://pod.geraspora.de/posts/1459705
Ich hab es nicht wirklich verstanden, aber der Zug scheint abgefahren... ?
@rompe @gnulinux @Barral
caos
@caos @Ulf Rompe @GNU/Linux.ch @Peter
Bei der Diskussion war ich auch dabei, aber als 'Externer' kann man auch nicht so viel machen.

Und ja, ich teile Deine Einschätzung: Der Zug ist abgefahren.
Moin, ich bin #. Vorher war ich bei @nrw.social. Ich bin eine waschechte Ostseenixe, hatte mich nur etwas bei Mastodon verlaufen. Wobei, einen echten Zweitwohnsitz hatte ich wirklich einmal in NRW, und zwar in der Stadt, die es nicht gibt.
Euch allen einen schönen Abend und eine gute Nacht.

#
#
#
Bild/Foto
Seid gegrüßt! Bin # und nicht Teil der #. Twitter ist eine brennende Müllkippe und ich bin 2020 ausgestiegen. Wer der Plattform 2022 entsetzt den Rücken kehrt, hat lange auf verlorenem Posten gekämpft. Möge Mastodons Boden fruchtbar sein!
So - hier bin ich nun auch :-) Erster Trölt
Moni
@Moni
Willkommen im Fediverse.
@Moni
# Mal gucken was geht. Kann einer was zum folgen empfehlen?
Thomas
So, ich hab's getan. Jetzt bin ich auch im Fediverse. Schön, bei euch zu sein.
#

Hallo #, hallo #, hallo #, hallo #, hallo #.

_________________________________________________________________________________
RT @Mike Kuketz 🛡
An alle, die von Twitter ins # bzw. zu # gewechselt haben: Lasst euch Zeit, probiert es aus und lasst euch von den Unkenrufen aus Twitscherland nicht beirren. Alle, die auf kommerzielle Plattformen, die von Algorithmen beherrscht werden, keine Lust mehr haben: Ihr seid hier richtig. ✌

https://www.kuketz-blog.de/tschuess-twitter-hallo-fediverse-hallo-mastodon/
Erwin Müller
Der große Nachteil von # ist die fehlende Verbindung zu # und dass es sich nur um einen Microblogging-Dienst handelt.
#, #
Erwin Müller
Tja nun, mein Name ist Ann, ich leb in # und ich bin jetzt auch #, aus Gründen. Mein Alltag bewegt sich vor allem zwischen linker Politik, Stoffbrontosauriern und Belletristik. Außerdem fotografiere ich, auch #, und mache noch ganz viel anderen kreativen Kram.
Might change to (mostly) tooting in English.
Foto von Anns Visitenkarten. Die Vorderseite zeigt ein Schwarzweiß-Foto von Ann mit langen offenen Haaren und in einen Samtmantel gehüllt vor einem Feld im Winter, darauf in Weiß ein Herz und ihr Logo mit den Worten "Bittersuesz - Ann Teegen". Auf der Rückseite steht in Schwarz: "Analoge & digitale Photographie & mehr" plus Kontaktdaten neben einem Herz. Die beiden Kartenseiten liegen auf einem gelb-hellbraun gemusterten Stoff.
Analoges Foto eines Sonnenuntergangs. Die Sonne ist zu einem großen Teil von schweren Wolken verdeckt und Strahlen brechen dahinter hervor.
Analoges Schwarzweiß-Foto eines Teichs in der Abenddämmerung. Die Bäume dahinter, die erste Frühlingszeichen zeigen, spiegeln sich auf der Oberfläche. Ein kleines Boot liegt umgedreht am gegenüberliegenden Ufer.
Foto einer Kreuzstickerei mit den Worten "Say no to FOMO" in braunem und grünem Garn und einem kleinen lila Pentagramm auf dunkelrotem Stoff. Die Stickerei ist hinter einem schwarzen Passepartout in einem kitschigen schwarzen Rahmen im Vintage-Style, der auf schwarzem Stoff mit großen cremefarbenen Rosen liegt.
Ann [ʔan]
@Ann [ʔan]
Auch 5 Tage später noch: Willkommen im Fediverse.
@deutschewelle@squeet.me Tja, leider 3 Experten gefragt und 5 verschiedene Meinungen/Empfehlungen bekommen...
Danke!

# # # # #
‼️Nach Protest gegen das Klimaversagen der Regierung wurde weitere Präventivhaft in München beschlossen.

Ulrike, Richard und Karl werden bis zum 02. Dezember eingesperrt bleiben, wie auch über ein Dutzend weitere Menschen es bereits sind. https://t.co/6Esq6mX2Ft
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
bin #, somit alles noch sehr still. geeerne her mit folgeempfehlungen für die geschichtenvernarrten im trötversum 📚 und ich habe noch über 300 zeilen (😳)
@Miss_Muckel
Willkommen im Fediverse.

Folge am Anfang großzügig interessanten Leuten und Hashtags. Wird schon...
@Miss_Muckel
Bei Vergleichen zu Twitter bin ich raus. Ich war da nie.

Das # ist die Ansammlung mehrerer freier, sozialer Netzwerke, deren Mitglieder alle miteinander kommunizieren können, ohne in dem selben Netzwerk sein zu müssen. Darin ist # (in dem Du dich befindest) auch nur ein Bestandteil, ein anderer ist das Netzwerk # (wo ich meine diagitale Heimat gefunden habe).

Wir kommunizieren miteinander über die Grenzen der jeweiligen Netzwerke hinweg.
#

Hi, bin auch aus Twitter abgewandert. Hab dort nie gepostet, aber hier reizt es mich ein bisschen :)

Bin Lehrer in Wien, zusätzlich im Bereich Schulbibliotheken (www.psoe.at) und der Vorwissenschaftlichen Arbeit (www.ahs-vwa.at) tätig ..und seit letztem Jahr auch Hobbypodcaster

Freu mich, dass es Mastodon gibt und habe hier schon viele interessante Posts entdeckt.
Sie sagen, man soll sich den Bewohnern des Fediverse am besten mit seinen bisherigen Arbeiten vorstellen. Nun denn. Diese Geschichte hat besonders viele interessiert:

(Wenn dir gefällt, was du liest, wäre dein Folgen unglaublich toll. Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit!😘🫶🐿️ )

# # # # # #

#
Context is King.

https://derklimablog.de/wissen/die-alpen-ergruenen-rasant-wegen-doppelt-so-schneller-erwaermung/
Hallo ich bin #. Und ich liebe Umarmungen! Twitter und Instagram kenne ich nicht. Keine Ahnung wie das hier funktioniert.
Reodon
Later posts Earlier posts